*
Menu
Start Start
Titelliste Titelliste
Der graue Mann vom Topdalfjord Der graue Mann vom Topdalfjord
In der Höhle des alten Schäfers In der Höhle des alten Schäfers
Ein Schatz in Carolina Ein Schatz in Carolina
Das Zauberauge Das Zauberauge
Ein Blockhaus in Finnland Ein Blockhaus in Finnland
Unten an der Fischerhütte Unten an der Fischerhütte
Tim und die Fremden Tim und die Fremden
In der Sahara verschollen In der Sahara verschollen
Der Tempel im Wald Der Tempel im Wald
Feuer auf Korsika Feuer auf Korsika
Das Wirtshaus im Odenwald Das Wirtshaus im Odenwald
Das Rätsel vom Hünerberg Das Rätsel vom Hünerberg
Ein Onkel in Australien Ein Onkel in Australien
Der Gefangene von Monte Rosso Der Gefangene von Monte Rosso
Die verborgene Kammer Die verborgene Kammer
Die Spur auf Heckman's Island Die Spur auf Heckman's Island
Treffpunkt Steintisch Treffpunkt Steintisch
Unter Perlenfischern und Piraten Unter Perlenfischern und Piraten
Die Goldsucher Die Goldsucher
Die Fährte des Grauen Bären Die Fährte des Grauen Bären
Narrengold Narrengold
Die Lachsfischer vom Yukon Die Lachsfischer vom Yukon
Flucht nach Kanada Flucht nach Kanada
Tully ein Junge aus dem Outback Tully ein Junge aus dem Outback
Plötzlich in der Nacht Plötzlich in der Nacht
Bestellformular Bestellformular
Gästebuch Gästebuch
Neuer Button Neuer Button
Verlagsziele Verlagsziele
Programm Programm
Dokumentation zum DJLP Dokumentation zum DJLP
Autoren und Illustratoren Autoren und Illustratoren
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Wolfgang Bittner: Flucht nach Kanada aus dem Laetitia VerlagWolfgang Bittner

                 zur Zeit vergriffen 

Flucht nach Kanada

 

Leseprobe

Da vernahm er plötzlich einen befremdlichen Ton, der zu Motorengeräusch anschwoll. Den Fluss herauf kam ein Boot, das er jedoch nicht sehen konnte, weil Büsche und Bäume die Sicht versperrten. Wer mochte das sein? Besuch hatten sie noch nie erhalten. Rasch lief er zum Fluss und sah durch die Büsche hindurch das Motorboot, das gerade vorbeifuhr. Ein einzelner Mann saß darin, der ihm bekannt vorkam; er hatte langes dunkles Haar, einen schwarzen Vollbart und trug eine braune Wildlederjacke mit Fransen: Bill Quentin, mit dem sich sein Großvater vor dem Eingang des Supermarkts gestritten hatte.
Das Boot bog um die nächste Biegung und er überlegte, ob er ihm folgen sollte. Was mochte der Typ, den Jasper als Strolch, ja sogar als gemeinen Verbrecher bezeichnet hatte, in dieser Gegend wollen?

Zum Buch

Der 18-jährige Frank ist arbeitslos. Nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit Oswald, dem Freund seiner Mutter, flüchtet er nach Kanada. Dort sucht er Zuflucht bei seinem Großvater, der in einem kleinen Ort am Rande der Zivilisation und zeitweise als Goldsucher und Trapper in der Wildnis lebt. Frank kommt hier in eine ihm völlig unbekannte, exotisch anmutende Welt. Er lernt die gleichaltrige Caroline kennen und erhält Einblick in das schwierige Leben der nordkanadischen Indianer, von denen einige beginnen für ihre Rechte einzutreten. Auf der Suche nach sich selbst macht Frank wichtige Erfahrungen und erlebt Abenteuer, die er sich nicht hätte träumen lassen. Aber sein Neubeginn wird überschattet von der Angst, dass er Oswald getötet haben könnte und polizeilich gesucht wird.

So urteilt die Presse

Der Autor hat etliche Jugendbücher über Kanada mit hervorragenden Naturschilderungen geschrieben. Überzeugend ist ihm hier die einfühlsame Darstellung des Jungen, seiner Probleme und der Erlebnisse in der Wildnis gelungen.
ekz-Informationsdienst
 
Die gleichermaßen als solides Abenteuerbuch wie als Charakterstudie eines jungen Mannes, der auf dem Weg durch die Fremde zu sich selbst findet.
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Zum Autor

Wolfgang Bittner wurde 1941 in Gleiwitz geboren. Obwohl promovierter Jurist, wagte er sehr schnell den Schritt zum freien Schriftsteller. Das Spektrum seines schriftstellerischen Interesses ist sehr groß. Er hat mehr als 50 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben, ist Mitglied im PEN und erhielt zahlreiche Literaturpreise. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt.
 
Für Jugendliche ab 12 Jahre
Geschenkausgabe:
Halbleinen, Umschlagbild im Vierfarb-Offsetdruck
Titelbild: Doris Eisenburger
ISBN 978-3-934824-25-6
161 Seiten – 14,20 €
 

nach oben

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail